Im Detail

Artikel 32 (1) 2. / Loi modifiée du 4 juillet 2008 sur la jeunesse
Ein wichtiger Bestandteil der Qualitätssicherung des modifizierten Jugendgesetzes betrifft die regelmässige Erstellung eines Logbuches, welches für die Überprüfung der Anpassung der pädagogischen Praxis an die Konzepte herangezogen wird.

Das Logbuch beinhaltet folgende Elemente :
a) eine Beschreibung der Funktionen und der Aufgabenverteilung innerhalb der Institution ;
b) eine Betriebsordnung ;
c) eine Aufstellung der täglichen Aktivitäten mit den Kindern oder Jugendliche ;
d) eine Auflistung der Teilnahme des Personales an den Weiterbildungen.

Dokumente