Responsivität

Responsivität ist die Bereitschaft, auf Interaktions- und Kommunikationsversuche eines Kindes einzugehen. Als Responsivität bezeichnet man die Abstimmung von kindlichen Bedürfnissen und elterlichen Reaktionen. Hierzu gehören auch Anforderungen, also der elterliche Anspruch an leistungsbezogenes wie moralisches Verhalten ihrer Kinder. Es geht dabei insbesondere um Regeln, die klar übermittelt werden und auf die eine situationsangemessene und verlässliche (d.h. unter gleichen Umständen auch gleiche) elterliche Reaktion erfolgt (z.B. Aufmerksamkeit, Lob, Kritik). Anforderungen sollten immer den aktuellen Fähigkeiten des Kindes eine Spur voraus sein und damit den größtmöglichen Ansporn darstellen.

http://lexikon.stangl.eu/7470/responsivitaet/© Online Lexikon für Psychologie und Pädagogikponsivität