Aufsuchende Jugendarbeit

Aufsuchende Jugendarbeit bzw. Streetwork ist ein Methodenkonzept, das im Verständnis der mobilen Jugendarbeit einmal die örtliche und Gemeinwesen bezogene räumliche Verankerung braucht und zum anderen Jugendlichen etwas konkretes anzubieten hat, wie z.B.: Menschen, die für sie Zeit haben. Sie ist aber auch eine Anlaufstelle zur Bewältigung von Krisen und ein Ort von dem Anregungen zur Freizeitbeschäftigung ausgehen.
.

Vgl.: Streetwork –aufsuchende Jugendarbeit. In: Otto, Hans-Uwe; Thiersch, Hans (Hrsg.) (2001): Handbuch Sozialarbeit – Sozialpädagogik. Luchterhand, Neuwied, S. 1227.