Anthropomorphismus

Anthropomorphismus (griech.) ist die Übertragung menschlicher Eigenschaften auf Nichtmenschliches. So werden Gott (lachen, zürnen, schlafen,…) oder auch Tieren(Bremer Stadtmusikkanten, Sendung mit der Maus, u.a.). menschliche Gefühle u. Verhaltensweisen zugeschrieben.

Vgl.: http://universal_lexikon.deacademic.com/62300/Anthropomorphismus