Im Detail

Die Fachkräfte in der sozialen Arbeit müssen täglich mit vielfältigen Aufgaben innerhalb des eigenen Arbeitsfeldes und den komplexen Problemlagen der Jugendlichen umgehen.

 

In der Alltagspraxis der pädagogischen Arbeit bedeutet dies, dass die Erzieher den Jugendlichen mit ihrer Aufmerksamkeit stets präsent, empathisch und verantwortlich gegenüber treten und sich selbst dabei oft zurück nehmen. Die Jugendlichen mit denen sie arbeiten sind auf die Kompetenz, das Fachwissen und die Empathie der Fachkräfte angewiesen.

 

Da sind Achtsamkeit, Selbstfürsorge und klare Zielsetzungen im Alltag für die Fachkräfte erforderlich, um physisch und psychisch gesund zu bleiben. Es ist jedoch herausfordernd, den Blick auf sich selbst zu haben, wenn im Außen so viel passiert und erledigt werden muss.

 

Deshalb werden für eine gesunde Psychohygiene Methoden und Handwerkszeuge benötigt, die helfen, sich selbst mehr Aufmerksamkeit zu geben und achtsamer im Alltag zu sein, um die eigene Kraft und die Motivation zu regenerieren und zu erhalten. Deshalb ist im Alltag der pädagogischen Praxis in der offenen Jugendarbeit umso wichtiger, dass die Erzieher eine Vorbildfunktion und eine wichtige Referenzperson für die Jugendlichen sind.

 

Ziel der Fortbildung ist es, durch Kurzvorträge, Übungen zur Achtsamkeit und Selbstfürsorge mehr Entspannung zu finden, um unter beruflichen Belastbarkeiten ausgeglichener zu sein. Das führt zu mehr Lebensfreude und setzt damit neue Energie frei, welche direkt eingesetzt werden kann, um die Jugendlichen in ihrer komplexen Zeit der Adoleszenz und Pubertät zu begleiten und zu fördern.

 

Die Inhalte und Übungen innerhalb der Fortbildung wirken unterstützend und sind hilfreich die ersten Schritte in die gewünschte Richtung zu tun.

 

·         Reflektion der Anforderungen und äußeren Bedingungen

·         Erkennen persönlicher Stresssymptome im Frühstadium

·         Die Phasen des Burnout erkennen

·         Achtsamkeitsübungen

·         Übungen zur Abgrenzung und Selbstfürsorge

·         Entdecken persönlicher Ressourcen

·         Handlungsschritte zur Zielerreichung

·         Den Focus entspannt auf die Jugendlichen zu richten

Anmelden SNJ