En détail

Fortbildungsbeschreibung:

Gute Pädagogik lebt davon „Unterschiede zu machen!“ Was? denken Sie jetzt vielleicht. Lassen Sie sich in unserem Workshop auf diesen Gedanken ein und probieren aus, wie Raumkonzepte aussehen, die das zum Ziel haben. Sie haben in Ihrer Maison Relais Praxis eine Vielfalt an unterschiedlichsten Menschen – große und kleine, mit unterschiedlichen Charakteren, Kulturen, Begabungen, Vorlieben, Kompetenzen, Meinungen, Ängsten, Befürchtungen und Freuden – und die alle „unter einen Hut zu bringen“, ist eine ganz schöne Herausforderung. Kinder sind unterschiedlich – deshalb müssen wir Unterschiede machen und genau wahrnehmen. Das wissen alle aber handeln auch alle danach?

In diesem Kurs können Sie etwas darüber lernen, wie ein gutes Raumkonzept für diese Vielfalt und Unterschiedlichkeit „Raum“ schaffen kann. Wir zeigen Ihnen Planungsprinzipien, mit denen Sie ein Raumkonzept mit diesem Ziel erarbeiten können. Wir stellen Ihnen die Umsetzung der Prinzipien in der Maison Relais am Beispiel der Entwicklung einer Raumkonzeption für eine Bau- und Konstruktionswerkstatt vor. Diese Prinzipien sind für alle Raumbereiche einer Maison Relais nutzbar.

 

Ziele und zu erwerbende Kompetenzen:

  • zu verstehen, warum es wichtig ist und wie es in der Praxis aussehen kann in der pädagogischen Arbeit zu individualisieren und zu differenzieren
  • ein Raumkonzept auf dieser Grundlage zu erarbeiten
  • Ihren eigenen Bau- und Konstruktionsbereich zu reflektieren
  • Verbesserungsschritte in Ihrer Kita zu planen

 

Waterkant Academy Hamburg

Inscription