En détail

Schulungsbeschreibung :

Kinder sind interessiert und begeisterungsfähig für alles, was sich in der Natur bewegt. Den kindlichen Forscherdrang können wir unterstützen mit kleinen Tieren wie Regenwürmern, Käfern, Asseln, Schnecken, Schmetterlingen. Sie finden wir überall in der Natur. Und mit artgerechten, geregelten Aktivitäten können die Kinder die spezifische Lebensweise und einen respektvollen Umgang erlernen. Wir probieren selbst konkrete Beispiele aus, um sie in der eigenen Praxis mit den Kindern umsetzen zu können.

  • Reflexion über eigene Naturerfahrungen mit Kleintieren
  • Bedeutung und Voraussetzungen einer artgerechten Forschertätigkeit mit Kindern
  • Praktische Tipps für eine Forscher-Ausrüstung draußen in der Natur
  • Aktionen wie Regenwurmglas, Marienkäfer-Aufzucht, Schnecken-Terrarium u.a.
  • Naturkunde mit Geschichten und Spielen zu Kleintieren
  • Fachliteratur

Ziele und zu erwerbende Kompetenzen :

  • Sachwissen über Kleintiere und einen artgerechten Umgang
  • Praxisnahe Methoden und Tipps für das Forschen mit Kindern in der Natur
  • Konkrete Ideen für Aktivitäten 

Jutta v. Ochsenstein-Nick

Dozentin für Kleinkindpädagogik, Waldpädagogin, Autorin, Achtsamkeits-Lehrerin MBSR

Inscription