En détail

Zielpublikum
Für alle die, die ihre Kommunikation verbessern wollen, bereit sind sich mit ihrem eignen Verhalten auseinanderzusetzen und interessiert sind, wie man « wertschätzend » mit sich selbst und anderen kommuniziert, (nach dem Modell von Marshall B. Rosenberg – Gewaltfreie Kommunikation).

 

Ziele

  • Das eigene Kommunikationsverhalten erkennen und verbessern
  • Lernen, effizient und authentisch zu kommunizieren ohne den Gesprächspartner zu verletzen.
  • Kommunikationswege kennenzulernen, um quer durch alle Hierarchieebenen wertschätzend kommunizieren zu können.
  • Diese Kommunikationsform für Konfliktlösungen einsetzen lernen.

 

Programm

  • Kommunikationsmuster und Kommunikationsstörungen
  • Wahrnehmung und Interpretation
  • Werte und Bewertungen
  • Das 4-Ohren-Modell
  • Basisprinzipien der Kommunikation (Schulz von Tun und Paul Watzlawick)
  • Verantwortungsbereiche im Leben
  • Selbstempathie und Empathie
  • 4 Schritte der gewaltfreien Kommunikation
  • Basis von Konflikten: Bedürfnisse
  • Unterschied von Bedürfnis und Strategie
  • Unterschied von Bitte und Forderung
  • Konfliktlösungsmöglichkeiten
  • Bedauern und daraus lernen / anderen gegenüber Bedauern ausdrücken
  • Wertschätzung und Dankbarkeit für sich und andere
  • Abschluss und Integration in den Alltag

 

Methoden

Abwechslungsreiche Methoden von Theorie über Selbstreflexion, Gruppenaustausch und Rollenspielen.

 

Trainer

Claudine Schmitt, Master in Management und sozialer Arbeit, NLP Coach dipl. LHC, mehr als zwanzig Jahre Erfahrung in interaktiven Trainings :

« Ich nutze Tools für erlebnisorientiertes Lernen und positive Psychologie (Martin Seligmann) um einen direkten Transfer in den Arbeitsalltag zu ermöglichen. In all meinen Trainings ist mir Spaß sehr wichtig, da das Lernen viel leichter fällt wenn es mit Lachen und Freude verbunden ist ».

 

Anmeldung und Bestätigung der Einschreibung

Anmeldung mit dem nachfolgenden Formular (↓) per e-mail an: info@wellbeing.lu. Anmeldungen sind möglich bis spätestens 2 Wochen vor dem aktuellen Termin und falls noch Plätze vorhanden sind. Die Einschreibung ist nur gültig wenn die Zahlung der Rechnung erfolgt ist und nachgewiesen werden kann.

 

thumbnail of Fiche d’inscription FR copie