En détail

Regulationsstörungen – « Babys die schreien, nicht schlafen … » VIDEO KONFERENZObjectifs

Wissen über Regulationsstörungen, Beobachtungen und Wahrnehmung schulen,  Hilfestellungen geben/ vergrößern

Points forts

Immer mehr Säuglinge und Kleinkinder leiden unter Störungen der Selbstregulation, die sich äußern können in exzessivem Schreien, frühkindlichen Essstörungen bzw. Fütterstörungen sowie Schlafstörungen.

Regulationsstörungen I  (23.07.2020):

  •  Definition von Regulationsstörungen
  • Regulationsstörungen und Bindungsmuster
  • Auffälligkeiten in Bezug auf Schrei- und Schlafverhalten                                                                         

Regulationsstörungen II  (24.07.2020):                                  

  • frühkindlichen Ernährungsverhalten
  • Comorbitäten (weitere auffällig häufig auftretende Verhaltensprobleme)
  • Wie kann den Familien geholfen werden
  • Fallanalysen (gern eigene Fälle vorher einreichen)

Matériel

Der Kurs findet über Zoom statt.  Sie brauchen einen Laptop/Computer mit Kamera und Audio.

Zugangsdaten und weiteren praktischen Informationen für diese Video-Konferenz werden mit der Teilnahmebestätigung, spätesten 2 Wochen vor Anfangsdatum, per Mail geschickt.

 

Inscription