En détail

Nicht wegwerfen, daraus kann man noch was machen: Viele Künstler haben derzeit das Thema „Müll” entdeckt und stellen aus Alltagsgegenständen unterschiedlichste Kreationen her. Bastelfreudige Kinder haben seit jeher ein ganz natürliches Verhältnis zum „Upcycling”, also dem Nutzen von Restmaterialien für neue Kreationen.

Ziele / zu erwerbende Kompetenzen
Am Ende dieser Fortbildung werden sie in der Lage sein:
··Geeignetes Recyclingmaterial zu erkennen
··Mit Kindern Kreationen zu gestalten
·sicher einzusetzen
·Techniken mit den Kindern umzusetzen
·zu beobachten um so ihre Interessen wahrzunehmen

Methoden
··Erproben von Blechbüchsen, Draht, Pappen, Plastikflaschen, Plastikfolien und Fahrradschläuchen
··Erproben von einfachen, kindgemäßen Verarbeitungstechniken für Metalle
··Ausdenken und Herstellen witziger oder ästhetischer Skulpturen und Schmuckstücke
·über die Herstellung und Verschwendung von Materialien in unserer Konsumgesellschaft

Diese Fortbildung richtet sich sowohl an pädagogisches Fachpersonal als auch an Lehrkräfte (7 Plätze).