En détail

Veränderte Vorgaben aus Verwaltung und Politik, gesellschaftliche Entwicklungen und personelle Entwicklungen prägen zur Zeit massgeblich den Arbeitsalltag im non-formalen Bildungsbereich. Immer wieder müssen Leitungen damit umgehen, dass sich Rahmenbedingungen verändern, neue Regulierungen in Kraft treten, die Konzeption überarbeitet wird, Personal wechselt und vieles mehr. In ihrer Aufgabe als Führungskraft müssen Leiter und Leiterinnen der Strukturen diese Veränderungsprozesse anstossen, die Umsetzung gestalten und lenken und die Veränderung in der Struktur etablieren. Wie kann das gelingen?

  • Was geschieht in Veränderungsprozessen?
  • Hintergrundwissen und Handlungsansätze
  • Wie wirken Veränderungen auf Menschen?
  • Zwischen Blockade und Euphorie: Reaktionen auf Veränderungen
  • Rolle der Leitung
  • Veränderungen und Umstrukturierungen bewusst lenken und steuern

Objectifs

Grundstrukturen von Veränderungsprozessen kennenlernen und Wege finden, in der eigenen Struktur als Führungskraft Veränderungen umzusetzen.

Méthode

Selbstreflexion, Plenumsarbeit, Gruppenarbeit, Fallarbeit, kollegiale Beratung, moderierter Erfahrungsaustausch

Inscription