En détail

Schulungsbeschreibung :

Soweit wir in der Geschichte der Menschheit zurückgehen können, war Musik schon immer ein integraler Bestandteil des menschlichen Lebens. Vom Gesang eines Tieres bis zur komplexen Kreation einer philharmonischen Partitur, von der Suche nach Abgrenzung bis zur Zugehörigkeit zu einer Gemeinschaft, vom Wunsch zu verführen bis zu einer Schöpfung, die die Moral erschüttert… Wir alle haben eine einzigartige, individuelle, persönliche Beziehung zur Musik. Und seine universelle Sprache erlaubt es uns, so viele verschiedene Menschen zusammenzubringen wie es Musiker gibt, unabhängig von ihrer ethnischen, kulturellen, sozialen oder geographischen Herkunft…

Die Natur steht bei unserer Beziehung zur Musik im Vordergrund. Es ist eine Inspiration par excellence und bietet auch viele Möglichkeiten, uns mit der Welt der Musik zu verbinden. Im strukturellen Rahmen der nicht-formalen Bildung, in dem es nicht leicht ist, den Ansatz, die Zeit oder sogar den Ort für musikalische Aktivitäten zu finden, bietet sich die Natur als idealer Partner an, um Kindern zu ermöglichen, ihrer eigenen Musikalität und der der Menschen um sie herum zu begegnen.

Während dieser Ausbildung werden wir uns die Zeit nehmen, uns der Musik in ihren verschiedenen Aspekten zu nähern, um durch die neuesten neurologischen Fortschritte zu verstehen, was Menschen und Musik verbindet, bevor wir selbst Musik in ihrer « natürlichen » Form experimentieren …

Ziele und zu erwerbende Kompetenzen :

  • Musik und Menschen: Entziffern und Verstehen;
  • Reflexion über die Werte der Musik im Kontext der nicht-formalen Bildung;
  • Fähigkeit, Gelegenheiten für musikalische Erfahrungen in der nicht-formalen Bildung zu schaffen;
  • Die Fähigkeit, Kinder und Musik durch die Natur miteinander zu verbinden.

Ludovic Bourdrel

Éducateur gradué, arcus Kanner, Jugend a Famill asbl

Christoph Postler

Diplom-Pädagoge, Naturerlebnis-Pädagoge, arcus Kanner, Jugend a Famill asbl

 

Inscription