En détail

Fortbildungsbeschreibung: 

Wie können medienpädagogische Projekte mit mobilen Medien in inklusiven Kontexten gelingen und sinnvoll in der formalen sowie non-formalen Bildung eingesetzt werden? Welche Apps eignen sich für Kinder mit motorischen Einschränkungen? Wie kann die Medienkompetenz von Menschen mit geistiger Beeinträchtigung gestärkt werden? Im Seminar werden zu diesen Themen verschiedene Methoden sowie Apps vorgestellt und auf ihre pädagogische Einsetzbarkeit getestet. Zudem wird das Projekt mobil+stark – Wege zu einer inklusiven Medienbildung vorgestellt, das von der Einrichtung medien+bildung.com in Rheinland-Pfalz entwickelt wurde.

 Ziele und zu erwerbende Kompetenzen:

  • Apps zur inklusiven Medienarbeit kennenlernen
  • Medien als Werkzeuge für Inklusionsprozesse nutzen können
  • Best practice Beispiele aus der inklusiven Medienarbeit kennenlernen

 Grundlagenschulung:

  • Grundlagenschulung
  • Medienpraxis

 Voraussetzungen / Vorkenntnisse: 

Die Schulung richtet sich an pädagogisches Fachpersonal mit medienpädagogischem Interesse. Grundkenntnisse im Umgang mit PC, Laptop, Smartphone

und Tablet sind von Vorteil aber nicht unbedingt notwendig.

 

Oliver STANISLOWSKI

Dipl. Kulturpädagoge/Medienpädagoge/Bildungsreferent

 

 

Inscription