En détail

Fortbildungsbeschreibung:

Zum  ersten  Mal  haben  wir  alle  eine  Pandemie  erlebt.  Sie  hat  unseren  privaten  und  beruflichen  Alltag  verändert.  Möglicherweise  hat  sich  im persönlichen  Erleben,  der  Blick  auf  sich  selbst,  im  nahen  Umfeld  und  sich  persönlich  etwas  verändert.  Jeder  hat   in  der  Krise  andere Erfahrungen,  Stress,  Druck  sowie  starke  Gefühle  erlebt  die  eingeorndet  und  verstanden  werden  wollen.   Jetzt  sind  in  unserer  Fähigkeit  zur Resilienz  gefordert:  wie  finde  ich  wieder  zu  meinen  Kräften  und  meinen  Ressourcen? Welche  konstruktiven  Schlüsse  kann  ich  aus  meinen Erfahrungen  und  Beobachtungen  ziehen?  Welche  « learning loops » kann  ich  aus  dieser  besonderen  Phase  für  mich  und  mein  berufliches  Umfeld mitnehmen?

 

Ziele und zu erwerbende Kompetenzen:

Fähigkeit  zum  konstruktiven  Umgang  mit  Krisen,  Herausforderungen  aus eigener  Kraft  meistern,  Bewusstwerdung  der  Selbstwirksamkeit,   Entwicklung persönlicher  Strategien  zur  Krisenbewältigung,  Aspekte  der  Salutogenese,  Entstehung  und  Erhaltung  von  Gesundheit,  Prävention  von « burn-out  und  depressiven  Tendenzen,  Pflege  und  Erhaltung  der  persönlichen  Ressourcen,  aufmerksamer  Umgang  mit  dem  eigenen  Körper,  eine  gesunde  Balance  zwischen  Bewegung – Ernährung – Entspannung  entwickeln,  Anregung  zu  Austausch  und  Selbsthilfe,  kreative  Ansätze  zur Erarbeitung  und  Erprobung  neuer  Methoden  und  Strategien,  Konsequenzen  für  den  pädagogischen  Alltag.

 

Marco  Morgante

Diplom-Pädagoge

systemic coaching & consulting

Inscription