En détail

«Kinderverantwortungsvoll und systematisch stärken – Kinder Demokratie erleben lassen»Objectifs

  • Erweitertes Wissen über die Zusammenhänge von Partizipation, Bildung und Demokratie bei Kindern
  • Reflexion der eigenen Haltung zum Kind
  • Umsetzbare Techniken kennenlernen zur strukturellen Schaffung von Demokratie im Team
  • Klärung des Rollenverständnisses des Erziehers

Points forts

Diese Fortbildung richtet sich an alle Erzieher/Innen und Pädagogen, die in einem Team im non-formalen Bildungsbereich arbeiten.
Es kann von Vorteil sein wenn mehrere Mitglieder eines Teams teilnehmen, ist aber keine Voraussetzung.

Starke Kinder, wie geht das?
Indem wir:

  • unser Verständnis vom kompetenten Kind entwickeln
  • die Kinder ernst nehmen mit ihren Wünschen und Kompetenzen, und sie respektieren
  • den Kindern richtig zuhören
  • als Erwachsenen einen Teil unserer Macht abgeben und demokratische Strukturen schaffen, in denen die Kinder Demokratie erleben können
  • die Entscheidungsrechte der Kinder und Jugendlichen klar definieren
  • die Schwierigkeiten in der Kommunikation zwischen Erwachsenen und Kindern erkennen
  • die Grenzen von Partizipation erkennen

Inhalte:

Grundlagen von Beteiligung der Kinder im SEA/Crèche :

  • Definition von Partizipation!
  • Was bedeutet Partizipation für ein Team?
  • Was hat Partizipation mit Bildung zu tun?
  • Was hat Partizipation mit Demokratie zu tun?
  • Notwendige Strukturen für demokratische Partizipation.

Dialogwerkstatt :

  • Richtig zuhören
  • Die Kunst des Fragestellens
  • Abstrakte Inhalte für Kinder konkretisieren
  • Visualisieren

Matériel

Inklusive Kaffeepausen und Mittagessen.

 

Inscription