En détail

Zielgruppe: Pädagogisches Fachpersonal aus dem Bereich AEF

 

Fortbildungsbeschreibung:

Wir gehen davon aus, dass sich das sogenannte „Ich“, aus unterschiedlichen Persönlichkeitsanteilen zusammensetzt. So im Außen in dem wir Rollen übernehmen sowie im Innen wenn wir uns mit unseren Gefühlen und Emotionen auseinander setzen. Wenn wir in uns hineinhören, finden wir dort selten nur eine einzige „Stimme”, die sich zu einer bestimmten Situation oder einem Thema zu Wort meldet. Vor allem, wenn wir vor wichtigen Entscheidungen stehen, sind da häufig mindestens zwei sehr unterschiedliche Seiten, die sich oft erst einmal nicht miteinander vereinbaren lassen. In der Regel stoßen wir vielmehr auf verschiedene innere Anteile, die sich selten einig sind und die alles daran setzen, auf unsere Kommunikation und unser Handeln Einfluss zu nehmen.

Ziele und zu erwerbende Kompetenzen:

  • Ziel des Seminars ist die Inhalte, Techniken und auch zum Teil die eigenen Anteil im Kontakt mit unseren Gegenübern zu verinnerlichen.
  • Vorkenntnisse in systemischer Beratung/Therapie oder Gesprächstherapie sind von Vorteil, jedoch nicht Voraussetzung.
  • Das Seminar orientiert sich an den Konzepten von Dr. G. Schmidt und seinem hypnosystemischen Seitenmodell.

 

Nicole Irion

Diplom-Psychologin, systemische Therapeutin 

 

Oliver Kiss

Familientherapeur, systemischer Paychotherapeut

 

Inscription