En détail

Objectifs

  • Waldpädagogische Spiele und Aktivitäten praktisch erfahren.
  • Den eigenen Methodenpool erweitern.
  • Modellhaften Aufbau einer waldpädagogischen Einheit kennen lernen.

Points forts

 

Die Waldpädagogik erkennt den Wald als pädagogisch wertvollen Erfahrungsraum an und versucht den Teilnehmer*innen, mit der Hilfe von ganzheitlichen Lehr- und Lernmethoden, die ökologischen und gesellschaftlichen Zusammenhänge des Waldes näher zu bringen. Dadurch sollen die Teilnehmer*innen nicht nur positive Lernerfahrungen machen, sondern auch für einen umweltbewussten Umgang mit der Natur sensibilisiert werden. Ganz nach dem Motto: „Im Wald vom Wald lernen".

Der thematische Schwerpunkt dieser Fortbildung liegt auf der sinnlichen Erschließung des Lebensraums „Wald" mit all seinen Facetten. Anhand spielerischer und kreativer Aktivitäten, in Verbindung mit den Sinnen Hören, Fühlen, Riechen und Sehen, lassen sich für Kinder jeglichen Alters interessante Einheiten gestalten. So lassen sich unter anderem die Wahrnehmungsfähigkeit, das Körperbewusstsein und die Kreativität der Kinder in einem natürlichen Setting fördern.

Matériel

incl. Bewirtung während der kleinen Pausen und Mittagessen.

Bitte tragen Sie dem Wetter angepasste Kleidung (festes Schuhwerk!)

 

Inscription