En détail

Gerade zur Zeit ist eine gezielte Außendarstellung des pädagogischen Handelns grundlegend. Eltern, Kooperationspartner und Ministerien wollen Auskünfte und Transparenz. Diese Aussendarstellung ist wichtig bei:

  • Der allgemeinen Präsentation z.B. auf einem Elternabend  
  • In der Diskussion mit dem Träger, der Gemeinde, dem Ministerium…
  • In Konfliktsituationen um darzustellen, warum wir so und nicht anders arbeiten.

Die Fragen sind dann: Wie stelle ich meine Institution und meine konzeptionellen Ziele am prägnantesten dar? Was macht unsere Institution aus? Wie kann ich diese Inhalte mit einer positiven Körpersprache und einem angemessenen Stimmeinsatz transportieren? In diesem Seminar finden Sie Antwort auf diese Fragen aus zwei Professionen – Psychologie – trifft Stimme…..

Objectifs

  • Inhaltliche Erarbeitung einer positiven Außendarstellung
  • Prinzipien des Handelns darlegen
  • Eigene Stärken benennen
  • Einsatz von Keywords
  • Stimmeinsatz
  • Körpersprache

Méthode

theoretischer Input, Kleingruppenarbeit, Plenum

Inscription