En détail

Kinder erleben Farben, Licht und Schatten in ihrer täglichen Erfahrungswelt und nutzen diese Phänomene gerne als elementare Ausdrucks – und Gestaltungsmittel.

Das Thema bietet viele spannende Anknüpfungspunkte, um Licht und Farben zu erforschen. Diese Phänomene sind für Kinder und Erwachsene gleichermaßen interessant und vielseitig.
Hier neues zu entdecken, ist für viele Kinder spannend. Sie experimentieren ausgiebig mit Schattenspiel, lassen Farben und Formen entstehen und gehen Fragen der Optik neugierig und spielerisch auf den Grund. Alter und Vorerfahrungen geben hier die Interessen und Fragestellungen vor.

Dieses Entdecken und spielerische Erkunden kann eingebettet sein in Geschichten und Theaterspiel. Auch Bewegungsanlässe und jahreszeitliche Bezüge in der Natur können einen Startschuss für einzelne Aktionen oder ein ganzes Projekt zu diesem Thema sein.
Ganzheitliches Lernen steht im Vordergrund. Gemeinsame Geschichten und Schattentheater stärken das Selbstbewusstsein einzelner Kinder sowie die Beziehungen innerhalb der Gruppe. Die Herstellung von Farben aus Naturmaterialien bietet handwerkliche Betätigung oder Schwelgen in vergänglichen Farbpaletten im Reagenzglas.

Wahrnehmung, Ästhetik und Feinmotorik werden dabei ebenso geschult wie die Sprache. Dieses Thema eignet sich besonders für den Ansatz inklusiver Pädagogik in der Kindertageseinrichtung.
Und vor allem macht es Spaß mit Farben, Licht und Schatten zu experimentieren.

Objectifs

  • Die Teilnehmenden entdecken selber Phänomene von Farben, Licht und Schatten in praktischen Aktionen
  • Praxisideen zum forschenden Lernen für die tägliche Arbeit in der Kindertageseinrichtung
  • Reflexionen für die Anwendung im pädagogischen Alltag z.B. für eine inklusive Pädagogik oder eine bewegungs- und sprachfördernde Lernbegleitung.
  • Eine sehr vielseitige Methode, um die Freude und den Wissensdurst der Kinder zu stärken, ist die Projektarbeit. Hierzu werden einige wichtige Prinzipien dargestellt
  • Entwürfe für Projektideen zum Thema ausgehend von den erarbeiteten Inhalten

Méthode

Alle Inhalte werden in der Gesamtgruppe sowie in Kleingruppenarbeit praktisch erarbeitet.
Austausch und Reflexion über Ziele und methodisch – didaktische Ansätze.

Eine künstlerische oder naturwissenschaftliche Vorbildung ist nicht notwendig.

Formation agréée UFOCOR pour la carrière PE4 – PE7

1b) sujet pédagogique ou éducatif

Inscription