En détail

Schulungsbeschreibung:

Haben Sie Lust auf neue und besondere Lernerfahrungen? Dann gehen Sie mit uns online und lassen sich inspirieren, wie Sie ExpertIn werden in Ihrer Rollenspiel- und Theaterwerkstatt. In diesem Onlineseminar wechseln wir immer wieder zwischen unterschiedlichen Lernformen: Sie können teilnehmen an Live-Lerneinheiten in der Gruppe; nutzen Selbstlernzeiten in bereits produzierten Onlinemodulen zu von Ihnen selbstgewählten Arbeitszeiten; und Sie arbeiten in von den Dozentinnen angeleiteten praktischen Arbeitseinheiten bei Ihnen vor Ort und in Online-Kleingruppen mit den anderen TeilnehmerInnen. Da dies alles digital stattfindet, erlangen Sie gleichzeitig medienpädagogische Kompetenzen als Expertin für den Rollenspiel- und Theaterbereich. Sie können sich nicht vorstellen wie man das Thema „Rollenspiel- und Theaterwerkstatt“ online bearbeiten kann? Lassen Sie sich durch die Erfahrung in unserem Seminar für diese Form des Lernens begeistern, und nehmen Sie viele Ideen und Inspirationen für Ihre praktische Arbeit mit. Da Ihnen das Onlineseminar zum Thema, zu dem Sie mit Anmeldung zu diesem Workshop Zugang bekommen, insgesamt drei Monate lang zur Verfügung steht, können Sie damit auch Ihre KollegInnen vom Thema begeistern. Vor Start des Seminars bekommen Sie eine ausführliche Einführung in die mediale Nutzung.

Folgende Inhalte werden bearbeitet:

– Entwicklungspsychologische Grundlagen zum Thema

– Erarbeitung eines Raumkonzeptes für eine Rollenspiel-Theater-, Kostüm-, Textilwerkstatt

– Entwicklung von Kostümen auf Grundlage der beobachteten Themen der Kinder

– Erfahrungen mit Theaterspiel am Beispiel des Objekttheaters, mit kleinen Stop Motion Filmen und dem Spiel mit Licht und Schatten

– Entwicklung von Angeboten und die Rolle des Lernbegleiters/der Lernbegleiterin

In diesem Workshop werden Sie neben den Online-Lerneinheiten selbständig praktisch arbeiten und Gelegenheit haben, Vorschläge zu erproben. Sie werden dabei angeleitet von einer Diplompädagogin, einer Maßschneiderin, die angehende Diplom-Kostümgestalterin ist und einer Regisseurin mit Abschluss in dem Fachgebiet angewandten Theaterwissenschaften.

 

Ziele und zu erwerbende Kompetenzen:

Reflektion der Lernbegleiterrolle im Bereich des Rollen+darst. Spiels; Kompetenzen zur Planung+Umsetzung eines Raumkonzeptes+päd. Planung für Angebote im Bereich des Rollen+darst. Spiels für Kinder (3-12 J.);handwerkliche Fertigkeiten; Kenntnisse aus der Entwicklungspsychologie zu beiden Themen; Erarbeitung von Medienpädagogischen Kompetenzen zum Praxistransfer des Themas

 

Christel van Dieken

Diplompädagogin, Fortbildungsreferentin, Organisationsberaterin für Kitas und Grundschulen

 

Marlene van Dieken

Massschneiderin und Kostümbildnerin

 

Ruby Behrmann

Theaterwissenschaftlerin, freie Regisseurin

 

 

Inscription