En détail

Wir fragen uns, was eine erzieherische Fachkraft tun kann, damit kindliche Lernprozesse gelingen. Dazu stehen ihre Rolle und ihre Aufgaben in der offenen pädagogischen Arbeit in Funktionsräumen im Vordergrund (z. B. Bauraum, Rollenspielraum, Atelier). Leitend ist dabei das Bild des Begleiters, Unterstützers und Ermöglichers kindlicher Bildungs- und Lernprozesse. Er tritt in einen Dialog mit Kindern, er gestaltet Räume zum spielerischen Lernen, er beobachtet kindliches Lernen, er dokumentiert die Potentialentfaltung der Kinder, er gestaltet ihre Übergänge, er unterstützt sie bei ihren Projekten. Darin bestehen die Hauptaufgaben der pädagogischen Arbeit, neben der dennoch zugleich stattfindenden Aufsicht der Kinder, der Teamabsprachen oder der Organisation alltäglicher Abläufe. Aus thematischen Beiträgen und Diskussionen sowie aus eigenen Erfahrungen leiten wir Konsequenzen für das professionelle Selbstverständnis und für die alltägliche praktische Arbeit ab.

Ziele / zu erwerbende Kompetenzen
··Kindliche Bildungsprozesse ermöglichen;
·Lernen begleiten;
·begleiten;
·Übernahme der Perspektive eines Kindes;
·Handlungsspielräume in der pädagogischen Praxis.

Methoden
Vermittlung von Fachwissen, Fallbeispiele aus der Praxis; Diskussion, Reflexion und gegenseitiger Erfahrungsaustausch, Kleingruppenarbeit

Référence UFOCOR
Demande UFOCOR en cours.