En détail

Erziehung, Pflege und Betreuung von Kindern erfordert nicht nur Hingabe, Wärme und ausreichend Energie sondern unter anderem auch eine Menge an Geduld, Achtsamkeit, eine Frustrationstoleranz und ein konsequentes Verhalten. Jede Entwicklungsphase des Kindes bringt neue Herausforderungen für uns Erziehende mit sich. Erziehung bedeutet sowohl Grenzen setzen als auch sich unbeliebt zu machen und die Wut der Kinder zu ertragen. Grenzen setzen bedeutet jedoch nicht, dass man aufgrund seiner autoritären Position, Ausraster und Übergriffe rechtfertigen darf.

Ziele / zu erwerbende Kompetenzen
··Begriffsbestimmung von „bientraitance » und Missbrauch
··Fragwürdige Situationen erfassen und adäquat reagieren
·Kultur der « bientraitance » fördern
·äventionskonzepte kennen lernen

Methoden
Rollenspiele, Kleingruppenarbeit, Theoretischer Input, Fallbeispiele