En détail

Fortbildungsbeschreibung:

Digitale Medien wie Tablet, Smartphone, Beamer sind in in vielerlei Formen perfekt für die Begleitung naturwissenschaftlicher Forschungen. Man kann mit Kameras, Mikroskopen und Mikrofonen natürliche Abläufe oder Experimente aufzeichnen, um durch Vergrößern, Verlangsamen oder Beschleunigen der Aufnahmen neue Sichtweisen auf das Erlebte zu ermöglichen und die Vorgänge zu analysieren. Einfache Film-Apps bieten sich dafür an, die gewonnenen Erkenntnisse in eigenen Auswertungen festzuhalten: Das habe ich getan! Zusätzlich können Bestimmungs-Apps genutzt werden, um Ordnung in die Vielfalt der Natur- und Pflanzenwelt zu bringen.

Am digitalen Forschertag erproben wir geeignete Apps und Geräte und entwickeln Ideen für den Einsatz innerhalb der non-formellen Bildungsarbeit in der Maison Relais.

Ziele und zu erwerbende Kompetenzen:

  • erproben Ideen, um mit Kindern naturwissenschaftliche Projekte und Bildungsangebote zu entwickeln.
  • entwickeln Ideen, um mit Kindern Filme herzustellen und durch Einsatz von Film-Bearbeitungs- zu verändern
  • erwerben Sicherheit im Umgang mit digitalen Medien zum Herstellen von Audiotracks.
  • können den Wert digitaler Medien als Forscher-Werkzeug erfahren und Eltern / Kindern vermitteln.

 

Michael Fink

Pädagoge, vielfacher Autor und Dozent für verschiedene kunstpädagogische und kreative Themen in Kindergarten, Hort/Maison Relais und Schule

www.michafink.de

 

Inscription