En détail

Der Übergang vom Kind sein zum Erwachsen werden ist für Kinder die in Pflegefamilien leben einmal mehr begleitet von der Frage nach den biologischen Wurzeln, der leiblichen Herkunft. Fragen der Identität und der Loyalität begleiten Pflegekinder in besonderer Weise lebenslang, häufig in der Pubertät jedoch in besonderer Intensität.

Ziele und zu erwerbende Kompetenzen
Wie die seelisch-sozialen Eltern ihre angenommenen Kinder in dieser Zeit – und „vorbeugend » in der Zeit davor – konstruktiv unterstützen können und mit – natürlicherweise auftauchenden – Konflikten bestmöglich umgehen können, soll in diesem Seminar praxisnah erarbeitet werden.

Methoden
Das Einbringen eigener Fragestellungen ist erwünscht.