En détail

Seit Beginn der SarsCOV19 Pandemie nimmt die Verbreitung von Desinformation wie Fake News, irreführender Statistiken, Verschwörungstheorien und betrügerischen Inhalten im Netz stetig zu. Die meistgenutzten sozialen Netzwerke wie YouTube, Instagram oder Facebook sind trotz einiger Bemühungen nicht in der Lage die Desinformationen, die jeden Tag geposted, geliked oder geteilt werden zu entfernen. So verbreiten sich Gerüchte, Klatsch und Tratsch fast unkontrolliert und beeinflussen Emotionen und politische Meinungen. Was genau ist Desinformation? Welche Arten von Desinformation gibt es? Wie hinterfrage ich eine Information im Internet? Diesen und anderen Fragen wird in dem Online-Seminar mit Hilfe von Präsentation, Online-Aktivitäten und Austausch nachgegangen

Methoden
Präsentation, Aktivitäten, kollaboratives Arbeiten, Diskussion

          Wissen
Die Teilnehmer/-innen kennen:
– aktuelle Beispiele zum Thema Desinformation
– Verbreitungsmethoden und Mechanismen von Betrug im Netz
– verschiedene Möglichkeiten, Informationen im Internet zu überprüfen
– thematische Methoden, Webseiten und weiterführendes Material für die pädagogische Arbeit.

          Fähigkeiten
Die Teilnehmer/-innen sind in der Lage, das Thema Desinformation in den verschiedensten Facetten zu erkennen und Inhalte aus dem Internet auf verschiedene Arten auf ihren Wahrheitsgehalt zu prüfen. 

Haltung
Die Teilnehmer/-innen reflektieren ihr Fachwissen und ihre Erfahrungen aus der eigenen Informations- und Medienwahrnehmung

 

Einschreibungsfrist: 27. März 2021

 

Inscription SNJ