En détail

Schulungsbeschreibung:

Wo Menschen zusammen sind, entstehen Konflikte. Sie bergen Chancen und Gefahren. Chancen, weil man aus Konflikten etwas über sich und andere lernen kann. Etwas Neues kann entstehen. Konflikte bergen Gefahren, weil sie eskalieren und zu Überforderung oder Verletzungen führen können.

Streit unter Kindern gehört zum Alltag. Welche Möglichkeiten gibt es, die Konfliktklärung unter Kindern zu unterstützen? Was brauchen Sie von den Erwachsenen, damit es gelingen kann?

In der Schulung werden Ansätze der Konfliktbearbeitung mit und unter Kindern erarbeitet. Hierbei finden die Peer-Mediation und der No Blame Approach zum Umgang mit Mobbing Berücksichtigung.

 

Ziele und zu erwerbende Kompetenzen:

Wissen: Grundlagen Konflikte, Mediation, Peer-Mediation, Mobbing, Umsetzung partizipativer Konfliktbearbeitung

Erleben: Reflexion Konfliktsituationen, präventive/eskalierende Faktoren; persönliches Handlungsrepertoire

Verhalten: konfliktsensible Kommunikation, Grundlagen Konfliktbearbeitung

 

 

Julia Jäger 

Diplompsychologin, Supervisorin

Inscription