En détail

Portfolios sind eine lebendige, alltags – und kindorientierte Form der Bildungs – und Lerndokumentation des Kindes in der Kindertageseinrichtung.

  • Warum ist die Bildungs- und Lerndokumentation des Kindes wichtig in der Arbeit der Kindertageseinrichtung?
  • Was ist ein Portfolio?
  • Welche Möglichkeiten der Gestaltung gibt es?
  • Für welche Altersgruppe ist welche Form geeignet?
  • Wie wird ein Portfolio entwickelt und aufgebaut – für das Kind und mit dem Kind?
  • Wie arbeite ich mit dem Portfolio, z.B.:
  1. Wie erhalte ich „Informationen“ für das Portfolio (geeignete Methoden der Beobachtung und Dokumentation)
  2. Fortlaufende Weiterentwicklung
  3. Wem „gehört“ das Portfolio? 
  4. Das Portfolio als Basis für den Dialog mit dem Kind, den Eltern und der Kinder untereinander
  5. Die Teilnehmer/innen entwickeln exemplarisch einzelne Portfolioseiten zu ausgewählten   Portfoliothemen und Lernfragen

Objectifs

Die Teilnehmer/innen erhalten umfassende Informationen über Methoden der Portfolio – Arbeit als professionelle Lern – und Entwicklungsdokumentation aus Sicht des Kindes.

 

Méthode

Theoretischer Input
Praktisches Arbeiten in der Gruppe sowie Kleingruppenarbeit
Austausch und Reflexion über Ziele und methodisch – didaktische Ansätze

Das Seminar ist für „Anfänger“ ebenso wie für die Weiterentwicklung bestehender Portfolio-Arbeit geeignet.  

Formation agréée UFOCOR pour la carrière  PE4 – PE7

1b) sujet pédagogique ou 1c) réflexion sur la profession

 

EquipementFalls vorhanden: Beispiele aus der Praxis

Inscription