Neue Organisation der Fortbildungsangebote – NEU

 

Im Rahmen seiner Bemühungen, die Qualität von Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder und Jugendliche, Mini-crèches und den Jugenddiensten zu verbessern, hat das Ministerium für Bildung, Kinder und Jugend die Organisation der Fortbildungen grundlegend überarbeitet.

 

Ab 2022 wird das Fortbildungsangebot für den Bereich der non-formalen Bildung stark erweitert, die Maßnahmen werden auf nationaler Ebene koordiniert und zusammen mit den Fortbildungsagenturen entwickelt. Außerdem ist die Teilnahme an den Fortbildungen kostenlos, für die Arbeitgeber und die Mitarbeiter aus dem Bereich der non-formalen Bildung.

 

Jede Einrichtung erhält ein Kontingent an kostenlosen Fortbildungsstunden, die anteilig zu der Anzahl der Beschäftigten vergeben werden. Damit sie berechnet werden können, muß ein Formular ausgefüllt werden. Hier geht es zum Download : LINK.

 

Weitere Informationen zur Neuorganisation der Fortbildungsmaßnahmen können dem Informationsblatt N° 1 entnommen werden (nur auf Französisch verfügbar) : LINK.

 

Nach den Informationsveranstaltungen am 10. und 11. November 2021 ist das Präsentationsmaterial nun hier verfügbar : LINK.