Im Detail

Art. 36 / Loi modifiée du 4 juillet 2008 sur la jeunesse
Das Fachpersonal der Kindertagesbetreuung und der Jugendarbeit muss innerhalb von 2 Jahren an mindestens 32 Stunden (bei Vollzeitbeschäftigung) an Fortbildungen teilnehmen. Innerhalb eines Jahres müssen mindesten 8 Stunden Fortbildung erfolgen. Teilzeitbeschäftigte werden mit den zu erbringenden Stunden prozentual angepasst. Eine, durch das Gesetz einberufene Kommission zur Fortbildung, hat das Angebot zu koordinieren, sowie die angebotenen Programme zu validieren.