Im Detail

Wie Erzieher und Kinder sich auf den Weg machen und Nachhaltigkeit im Alltag erkunden, verstehen und gemeinsam gestalten. Das Thema der Zukunft: Kreislaufwirtschaft wird mit konkreten Beispielen erklärt. Wo kaufen wir unsere Produkte ein, wie werden die überhaupt hergestellt und wie landen sie im Supermarkt? Kinder lernen den Übergang von einer linearen Produktion zu einer Kreislaufwirtschaft mitzugestalten. Durch neue kreative Denkprozesse kann man sein Handeln ohne Mühe umgestalten. Wiederverwenden, reparieren und recyclen!

Ziele und zu erwerbende Kompetenzen
wertvolle didaktisch-methodische Beispiele
kreative Denkprozesse fördern, um nachhaltiger zu handeln
Partizipation von Kindern

Methoden
Vermittlung von Fachwissen
Erfahrungsaustausch
Reflexion
Praktische Übungen

Formation validée pour14 heures par la commission formation continue (loi modifiée sur la jeunesse).