Im Detail

Die Sexualität von Kindern und deren Entdeckung sind für die kindliche Entwicklung bedeutsam. Kinder möchten ihren Körper und ihre Geschlechtlichkeit wahrnehmen und ausprobieren. Für die Begleitung dieser Lebensphase müssen pädagogische Fachkräfte die sexuelle Entwicklung einschätzen und „normale“ Verhaltensweisen und „auffälliges“ Verhalten unterscheiden können, sowie die sexuelle Entwicklung von Kindern positiv begleiten lernen.

Wie kann das geschulte Personal konstruktiv mit Situationen umgehen? Wie die Begleitung oder Intervention aussehen? Wann müssen Eltern informiert werden? Soll die Beschäftigung mit sexuellen Themen nur situativ oder systematisch und geplant stattfinden? Diese und andere Fragen sollen im Verlauf der Weiterbildung anhand von Praxisbeispielen erörtert werden.

 

 

Anmelden