Im Detail

Kindern ist oftmals der Zugang zur Natur verloren gegangen. In dieser Veranstaltung geht es darum zu zeigen, wie man diesen Zugang wiederherstellen kann. Hier werden spielerische, Sinneswahrnehmungs-, und künstlerische Methoden aus der Naturerlebnis-Pädagogik vermittelt, um Kinder zum „Natur erleben“ zu animieren und diese zu begleiten. Wir erfahren auch, wie wir die Stärken der Kinder während des Naturerlebnisprozesses fördern oder stärken können, wie Kinder zu forschenden Entdeckern werden und wie diese Kompetenzen zur Umsetzung eigener Naturerlebnisse erlangen können. Ebenso werden Kinder in ihrer Resilienz gefördert.

Ziele und zu erwerbende Kompetenzen
Vermittlung von Methodenvielfalt zum Thema Natur erleben
Begleitung der Kinder im Naturerlebnis-Prozess
Vermittlung von pädagogischen Prinzipien in der Umweltbildung

Für die Fortbildung ist wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk mitzubringen.

Formation validée pour 7 heures par la commission formation continue (loi modifiée sur la jeunesse).