Im Detail

Mehrsprachigkeit ist in Luxemburg gelebter Alltag. Spätestens seit dem Inkrafttreten des modifizierten Kinder- und Jugendgesetzes im August 2017 und der Einführung des Nationalen Rahmenplans zur non-formalen Bildung gehört die frühe mehrsprachige Bildung zum Bildungsauftrag aller Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kleinkinder, die mit dem System der Betreuungsgutscheine (Chèques-service accueil) arbeiten. Dieser Workshop-Tag soll den Fachkräften Gelegenheit bieten, sich mit verschiedenen Aspekten der Thematik vertieft auseinanderzusetzen und sich zu ihrer Praxis auszutauschen.

 

Die Teilnahme an dem Workshop-Tag ist kostenfrei und wird als Fortbildung anerkannt.

 

Informationen zum Programm :

thumbnail of Invitation Journée d’ateliers 19.06.2019