Im Detail

Die Schulung hat als Ziel die neue europäische Verordnung bezüglich der Deklarierung der Allergene zu erklären, welche im Dezember 2014 in Kraft getreten ist.
Am Ende der Schulung werden die Teilnehmer ausreichend autonom sein, um diese neue Anforderungen im Betrieb anzuwenden, dies ohne die Unterstützung eines Beraters.

  • Was ist ein Allergen? Was sind die Gefahren für den Verbraucher?
  • Welche Deklarierungsverpflichtungen bestehen in Kindertageseinrichtungen?
  • Wie können diese Verpflichtungen umgesetzt werden?
  • Welche der benutzten Rohstoffe enthalten Allergene?
  • Wie können Kreuzkontaminationen, unter Einhaltung der Guten-Hygiene-Praxis, vermieden werden?
  • Praktische Übungen
Anmelden