Im Detail

Walzen, abdrücken, kratzen, gießen, schmieren, drucken, pinseln, mit fester und weicher Farbe. Es gibt unzählige Techniken, mit denen Kinder Bilder herstellen können. Wenn solche Techniken mit unterschiedlichen Werkzeugen, mit unterschiedlichen „gepantschten“ Farben und auf vielerlei Untergründen erprobt werden, vervielfacht sich die Zahl an Handlungsmöglichkeiten.
In diesem Seminar geht es darum, unter fachkundiger Anleitung und mit einem großen Angebot an einfach zu beschaffenden Materialien das eigene Repertoire an malerischen Möglichkeiten durch vielfältiges Ausprobieren zu erweitern.
In einem zweiten Schritt entsteht aus all dem entstandenen Bildmaterial ein farbenfrohes Bilder- und Geschichtenbuch- und damit kommt im Seminar auch das Thema „Sprachentwicklung“ und Fantasieentwicklung zur Sprache!

Ziele / zu erwerbende Kompetenzen

Am Ende dieser Fortbildung werden sie in der Lage sein:
··durch kreatives Tun den Spracherwerb von Kinder zu fördern,
·Geschichtenkarten zu arbeiten,
·Kindern unterschiedliche Techniken und Werkzeuge zur Verfügung zu stellen.

Methoden

Praktisches Arbeiten, Ausprobieren einer Vielzahl von kindgemäßen Drucktechniken, Zufallsverfahren der Malerei, Ausprobieren einer Vielzahl von Collagieren aus Zufalls-Schnipseln.

Diese Fortbildung richtet sich sowohl an pädagogisches Fachpersonal als auch an Lehrkräfte (7 Plätze).